Vereinspokalschießen 2015

KCB-Damen mit haushohem Sieg

Auch in diesem Jahr hatten die Echzeller Sportschützen zum traditionellen Vereinspokalschießen eingeladen. 60 Vereine und Gruppen - so viele wie noch nie - folgten der Einladung. Der KCB war mit fünf Teams sehr erfolgreich dabei: Gesamtsieg, zwei erste Plätze, ein zweiter, ein fünfter sowie ein 13. Platz.

Das Damenteam erreichte mit 412 Ringen ihr bestes Ergebnis seit dem Pokalschießen in 2010. 10 Damen-Mannschaften waren angetreten. Die Anzahl der erreichten Ringe führte bei Monika Stete 78, Verena Stete 82, Ann-Kris Winter 79, Melanie Kettenberger 88 und Stephanie Hinkel 85 zu großer Freude.

Einen weiteren ersten Platz holte sich mit 303 Ringen das Jugendteam um Yannik Winter 69, Jonas Hinkel 41, Lukas Winter 64. Alexander Hannes 72 und Ann-Kris Winter 57. Der Form halber muss angemerkt werden dass unsere Gruppe das einzige Jugendteam war, das an den Start ging :-)

Wieder einmal auf dem zweiten Platz (von 20) landeten die Männer mit 380 Ringen. Holger Stete 74, Uwe Hannes 81, Tobias Stete 72, Marius Becker 76 und Dieter Lohfink 77 wurden nur knapp von den Äppelwoifreunden Bisses besiegt.

Bei den gemischten Teams landete der "Stete-Clan", vertreten durch Harald 77, Moni 72, Holger 78, Verena 72 und Tobi 83 mit 382 Ringen auf dem fünften von 26 Plätzen. Die eigentliche gemischte KCB-Gruppe erreichte Platz 13. Harald Stete 80, Anja Hannes 73, Sabine Lohfink 78, Ann-Chris Hannes 54 und Dieter Lohfink hatten zusammen 362 Ringe.

Wieder einmal ein großes Dankeschön an die Sportschützen für die alljährliche Ausrichtung des Events. Es ist schön zu sehen dass diese Veranstaltung nach wie vor so viele Anhänger findet. Wir freuen uns bereits heute auf das nächste Jahr.

Text und Bilder: Thomas Wettig